Archiv 2021

Horizon Europe: Neuerungen in der EU-Forschungsförderung

Termin: 25.02.2021, 11:00-12:30 Uhr

Ziel der Veranstaltung ist es, Horizont Europa und insbesondere die Neuerungen zum Vorgängerprogramm Horizont 2020 vorzustellen. Außerdem werden die Beteiligungsmöglichkeiten in den verschiedenen Programmteilen aufgezeigt. Mit einem Volumen von über 95 Mrd. Euro für den Zeitraum 2021 bis 2027 ist Horizon Europe eines der größten Forschungsförderprogramme weltweit.

Eingeladen sind alle interessierten WissenschaftlerInnen und VerwaltungsmitarbeiterInnen.

Wir bitten Sie um eine Anmeldung an veronika.kauert@ovgu.de. Den Link zur Veranstaltung senden wir allen angemeldeten TeilnehmerInnen rechtzeitig vor der Veranstaltung zu. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Kontakt

Veronika Kauert Niko Isermann
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
veronika.kauert@ovgu.de niko.isermann@ovgu.de
Tel: +49 (0) 391 67 52114 Tel.: +49 (0) 391 67 52114

mehr ...

Der European Innovation Council (EIC) Pathfinder in Horizont Europa (18.03.2021)

-

Am Donnerstag, den 18. März 2021 (10.00-11.15 Uhr) veranstaltet das EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt (EU-Büro Süd) ein Online-Seminar zum Europäischen Innovationsrat (EIC) im neuen europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa (Laufzeit: 2021-2027).

 

Hintergrund:

Der European Innovation Council (EIC) befindet sich in Pfeiler III „Innovatives Europa“ von Horizont Europa und fördert vor allem bahnbrechende Technologien, Ideen und Innovationen, die das Potenzial haben, Marktführer zu werden. Für den EIC steht ein Förderbetrag von 9,7 Mrd. Euro zur Verfügung. Der EIC führt außerdem, in neuer Form, die aus Horizont 2020 bekannten Förderlinien Future and Emerging Technologies (FET) und das KMU-Instrument fort.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Forschende (v.a. Grundlagenforschung), ist aber auch für interessierte MultiplikatorInnen und MitarbeiterInnen aus Verwaltungen und Unternehmen offen.

 

Themen des online-Seminars:

  • Überblick über den EIC
  • Das Förderinstrument „Pathfinder“
  • Beteiligungsbedingungen und wichtige Deadlines

 

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt formlos bei: robina.geupel@verwaltung.uni-halle.de                                 

Information nach Art. 13 DSGVO

 

Kontakt:

Robina Geupel, M.A.

EU-Forschungsreferentin

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ref. 6.1 Forschungsförderung und -kooperation/ EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt Süd

 

Tel.:                       +49 (0) 345 55-21389

E-Mail:                 robina.geupel@verwaltung.uni-halle.de  

 

mehr ...

Informationsveranstaltung – Fördermöglichkeiten im Bereich Digitalisierung und industrielle Technologien (15.04.2021)

-

Das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa ist mit über 95 Mrd. € das weltweit größte Förderprogramm für Forschung. Allein für den Cluster 4 –  Digital, Industry and Space – sind ca. 15,5 Mrd € vorgesehen. Das EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt veranstaltet am 15.04.2021 zusammen mit der Nationalen Kontaktstelle DIT ein online Seminar, in dem die kommenden Ausschreibungen im Bereich Digitalisierung und industrielle Technologien in Horizont Europa vorgestellt werden.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Forschende, ist aber auch für interessierte MultiplikatorInnen und MitarbeiterInnen aus Verwaltungen und Unternehmen offen.

 

Themen sind unter anderem:

  • Mikro-/ Nanoelektronik
  • Photonik, Künstliche Intelligenz (KI), Robotik
  • Prozessindustrie
  • Internet der nächsten Generation
  • Fortgeschrittene Rechensysteme
  • EU-Weltraumsysteme und -dienste

 

Programm

Anmeldung

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Kontakt

Veronika Kauert

EU-Projektmanagement
Stabsstelle Forschungsförderberatung (FFB) / EU-Hochschulnetzwerk
Otto-von-Guericke Universität Magdeburg
Tel: 0391- 67 52114
E-Mail: veronika.kauert@ovgu.de

 

mehr ...

Wo gibt es Geld für die Forschung? (20.04.2021)

-

Am 20.04.2021 führt von 11:00 bis 12:15 Uhr die Stabsstelle Forschungsförderberatung/EUHochschulnetzwerk die online‐Veranstaltung „Wo gibt es Geld für die Forschung?“ durch. Um Sie bei der Drittmitteleinwerbung zu unterstützen, ist es das Ziel der Veranstaltung, Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der Einwerbung von Mitteln für die Forschung bei bedeutenden öffentlichen Mittelgebern sowie wichtige Hinweise für Antragstellungen zu geben.

  • Förderung der DFG
  • Förderung des Bundes, Bundeshaushalt
  • Förderung des Landes Sachsen‐Anhalt
  • HORIZON Europe / Internationale Förderung
  • Förderung durch Stiftungen
  • Recherche in Datenbanken

Die Veranstaltung findet online statt.

 

Programm

 

Hier können Sie sich zu der Veranstaltung anmelden.

 

Kontakt

EU-Büro Nord

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Martina Hagen

Tel.: +49 391 67 58505

E-Mail: martina.hagen@ovgu.de

 

mehr ...

Das ABC der EU-Forschungsförderung

-

Mit dieser online-Veranstaltungsreihe werden Wissen und Kompetenzen zu Horizon Europe vermittelt. Die EU-Referenten und Projektmanager der Stabsstelle Forschungsförderberatung/EU-Hochschulnetzwerk geben ihre Erfahrungen aus mehr als 300 Anträgen und mehr als 50 EU-Projekten weiter. Ziel ist es, die Chancen zu verbessern, EU-Drittmittel für Ihre Forschung zu erhalten sowie Bausteine für die Antragstellung in Horizon Europe aufzuzeigen und Tipps zur Antragstellung zu geben.

Termine

27.04.2021, 10:00 bis 11:30 Uhr Antragstellung, Teil 1

29.04.2021, 10:00 bis 11:30 Uhr Antragstellung, Teil 2

08.06.2021, 10:00 bis 11:30 Uhr Coaching, Teil 1

10.06.2021, 10:00 bis 10:30 Uhr Coaching, Teil 2

 

Programm

 

Anmeldung: Teil Coaching

 

Kontakt

EU-Büro Nord

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Veronika Kauert

Tel.: +49 391 67 52114

E-Mail: veronika.kauert@ovgu.de

 

mehr ...

[1] | 2 vor

Letzte Änderung: 05.07.2021 - Ansprechpartner: Kontakt