Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen Veranstaltungen. Die Anmeldung erfolgt in der Regel per Email.


Online-Seminarreihe zusammen mit dem EEN Sachsen-Anhalt

Europa Bowl – Wie können Sachsen-Anhalts Unternehmen und Forschende Europa für sich nutzen?

Beschreibung: Den gesunden Mix an Zutaten in einer Bowl möchten wir in unsere Veranstaltungsreihe übernehmen und thematisch abwechslungsreiche Vorträge anbieten. Ziel der Reihe ist, Unternehmen und Forschende darüber zu informieren, welche Themen in Europa jetzt und in Zukunft diskutiert werden.

Erfahren Sie darüber hinaus, wie wir Sie bei Internationalisierung und Forschungsvorhaben unterstützen können und nehmen Sie aktiv an der Diskussion teil!

Ablauf: Nehmen Sie ab dem 6. Oktober 2020 an der virtuellen Veranstaltungsreihe des EU-Hochschulnetzwerks Sachsen-Anhalt (EU-HSN) und des Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) teil! Im Drei-Wochen-Rhythmus stellen wir zusammen mit Fachexpert*Innen breit gefächerte Themen vor.

Das Programm bis einschließlich 12.01.2021 und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Es ist geplant, die Reihe im Sommersemester 2021 mit weiteren interessanten Themen fortzuführen.

Melden Sie sich bitte bei uns an. 

Kontakt

Büro Nord Büro Süd

Dr. Ramona Grzeschik
EU Forschungsreferentin
Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Telefon: 0391 67 58702

E-Mail: ramona.grzeschik@ovgu.de

Dr. Sabine Pabst
EU Forschungsreferentin
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Telefon: 0345 55-22104

E-Mail: sabine.pabst@verwaltung.uni-halle.de 

 

 

mehr ...

Gutachter/in werden im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (9.12.2020)

Am Mittwoch, den 9.12.2020 (10:00-10:30 Uhr) wird das EU-Büro Süd des EU-Hochschulnetzwerks Sachsen-Anhalt ein online-Seminar zu Möglichkeiten rund um eine Gutachtertätigkeit im Rahmen der EU-Forschungsförderung durchführen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Hintergrund:

Die Europäische Kommission sucht kontinuierlich Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft für die Begutachtung von Projektanträgen. Gutachter/innen beurteilen Anträge und unterstützen die Kommission beim Monitoring von Projekten. Sie erhalten so Einblicke in Antrags- und Bewertungsprozesse, die für eigene zukünftige Antragstellungen sehr hilfreich sind.

Unser online-Seminar möchte Sie ermutigen, sich als Experte/-in für die Begutachtung von Anträgen zu melden.

Aus dem Inhalt:

Neben einer Darstellung des Registrierungsprozesses im Funding & Tender Opportunities-Portal der EU werden im online-Seminar u.a. die folgenden Themen angesprochen:

- Aufbau des Expertenprofils
- Auswahl der Gutachter/innen durch die Kommission
- Zeitlicher Umfang der Gutachtertätigkeit
- Vertragliche Grundlagen
- Richtlinien für die Begutachtung von Anträgen
- Interdisziplinarität im Begutachtungsprozess.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch notwendig (Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten). Sie können sich formlos per E-Mail anmelden bei: sabine.pabst@verwaltung.uni-halle.de

Kontakt:

Dr. Sabine Pabst

EU-Forschungsreferentin

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Ref. 6.1 Forschungsförderung und -kooperation und EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt Süd

Tel.: +49 (0) 345 55-22104

E-Mail: sabine.pabst@verwaltung.uni-halle.de

 

mehr ...

Hinweis persönliche Daten

Die Bereitstellung persönlicher Daten (Email-Adresse, Name) erfolgt auf freiwilliger Basis. Für die Teilnahmen an unserer Veranstaltung ist sie erforderlich.

Note on Personal Information

The provision of personal data (email address, name) is voluntary. It is a required precondition, however, to attend our event.

Letzte Änderung: 25.11.2020 - Ansprechpartner: Kontakt