Veröffentlichung von Projektergebnissen

Für mit öffentlichen Mitteln geförderte EU-Projekte bedeutet der Open Science-Ansatz, dass

  • Veröffentlichungen, die peer-reviewed sind (insbesondere Artikel in Fachzeitschriften) im Open Access (OA) verfügbar gemacht werden,
  • wissenschaftliche Daten (die zu OA-Veröffentlichungen gehören und/oder Rohdaten), wenn möglich, als Open Research Data (ORD) zugänglich gemacht werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass EU-Projektergebnisse generell in Open Access veröffentlicht werden müssen: Vor einer Veröffentlichung steht die Entscheidung, ob die Ergebnisse anderweitig genutzt oder rechtlich geschützt werden sollen (Nutzung/Exploitation, s. Bild).

 

OA-Diagramm

Quelle: S. Köhne in Anlehnung an European IPR Helpdesk, Fact Sheet
"Open Access to Publications and Data in Horizon 2020: Frequently Asked Questions (FAQ)", S. 3

Letzte Änderung: 17.04.2019 - Ansprechpartner: Kontakt