Nach Projektende

Projektergebnisse müssen so schnell wie möglich verbreitet werden.
Begünstigte (beneficiaries) sind verpflichtet, kostenlosen Online-Zugriff zu allen Veröffentlichungen zu gewährleisten, die peer-reviewed sind.
Soweit möglich, müssen Forschungsdaten durch offene Repositorien verfügbar gemacht werden (s.a. Open Research Data Pilot).
Die Kommission kann nicht-vertrauliche Materialien und Informationen, die sie von den Begünstigten erhalten hat, kostenfrei verwenden und veröffentlichen.

Die Begünstigten müssen auch in Berichten an die EU-Kommission die erfolgreiche Umsetzung von "Dissemination and Exploitation Plan" sowie "Communication Plan" darstellen.

Der Schlussbericht muss eine Zusammenfassung des Projekts in einer für die Kommission veröffentlichbaren Form benhalten. Die Zusammenfassung beinhaltet Informationen zu den Ergebnissen (results) und den sozialen Auswirkungen des Projekts.

Der Schlussbericht sollte einen Plan für die weitere Verbreitung der Projektergebnisse beinhalten, um den Mehrwert und die positiven Auswirkungen des Projekts für die EU zu verdeutlichen.

Dieser Schlussbericht sollte außderem enthalten:

  • eine Liste aller wissenschaftlichen, von Expert:innen begutachteten Publikationen der Projektergebnisse,
  • eine Liste aller Anträge zu Patenten, Marken, registrierten Designs etc.,
  • eine Liste aller verwertbaren Projektergebnisse und
  • einen Bericht zu den sozialen Auswirkungen.

Letzte Änderung: 29.06.2022 - Ansprechpartner: Kontakt