Teilnahme der Schweiz an Horizont Europa

-  

Die Schweiz kann sich in den ersten Ausschreibungen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizon Europe vorerst nur als nicht-assoziierter Drittstaat ('assoziierter Partner') beteiligen.

Die Beteiligung an Einzelförderlinien (bspw. ERC-Grants, MSCA Postdoctoral Fellowships) ist für Einrichtungen aus der Schweiz derzeit nicht möglich. Es gelten Sonderregelungen für die bereits geschlossenen Ausschreibungen der ERC Grants. 

Für die Beteiligung an Ausschreibungen in der Verbundforschung ist die Teilnahme von Schweizer Einrichtungen möglich, jedoch nur als nicht-assoziierter Drittstaat. Somit erhalten sie keine Förderung aus Horizon Europe, können nicht als Koordinatoren fungieren und werden bei der Mindestbeteiligungsregel nicht mitgerechnet.

Das Schweizer Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat auf einer eigenen Webseite Informationen zur Beteiligung und Förderung Schweizer Einrichtungen in Horizon Europe zusammengestellt.

 

Weitere Informationen:

Infoseite des SBFI.
Einbindung der Schweiz in einen EU-Antrag im Funding & Tender Opportunities Portal (F&T Portal).

Letzte Änderung: 16.06.2022 - Ansprechpartner: Kontakt